Psychologisch-psychotherapeutische Ambulanz
der Universität Potsdam

Poliklinische Institutsambulanz des Departments Psychologie



Direktor: Prof. Dr. Florian Weck0331-977-2882
Leiter: Dr. Lutz Marschner0331-2434-2353
 
Empfang und Information:
 
Sprechzeiten: von 9.00 - 15.00 Uhr
Anschrift: Posthofstraße 15, 14467 Potsdam
Telefon: 0331-2434-2351
Fax: 0331-2434-2366
E-Mail: ambulanz@psych.uni-potsdam.de
 
Träger:
 
 Universität Potsdam
Department Psychologie
Abt. Klinische Psychologie/Psychotherapie


Die Psychologisch-Psychotherapeutische Ambulanz der Abteilung Klinische Psychologie bietet Psychotherapie, klinische Diagnostik und Beratung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (alle Störungsbilder gemäß ICD-Ziffern F9, F3, F4, F5 und F8) an. Grundlage der Arbeit ist ein verhaltenstherapeutischer Ansatz. Die Ambulanz erbringt in Einzelfällen Hilfen nach § 28 KJHG. Die Psychotherapie- und Beratungserfahrung geht in die Forschungsaktivitäten der Abteilung Klinische Psychologie und in Lehrveranstaltungen ein. Für Studierende besteht die Möglichkeit, ihr Praktikum in der Ambulanz durchzuführen sowie praxisnahe Diplomarbeiten zu schreiben.

Die Psychologisch-Psychotherapeutische Ambulanz ist seit dem 01. Oktober 1999 zur Teilnahme an der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung durch die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg ermächtigt.

Die Psychologisch-Psychotherapeutische Ambulanz arbeitet eng mit der Akademie für Psychotherapie und Interventionsforschung (API) auf der Grundlage eines Kooperationsvertrages zusammen. Ausbildungskandidaten der API absolvieren ihre praktische Tätigkeit und Ausbildung in der Psychologisch-Psychotherapeutischen Ambulanz.

Kontakt

Psychologisch-psychotherapeutische
Ambulanz der Universität Potsdam
Posthofstraße 15
14467 Potsdam

0331-24342351

ambulanz@psych.uni-potsdam.de

Universität Potsdam