Prof. Falko Rheinberg


 Archival page - not updated anymore


Beiträge in Fachzeitschriften

2009

Engeser, S., Rheinberg, F. & Möller, M. (2009). Achievement motive imagery in German schoolbooks: A pilot study testing McClelland's hypothesis. Journal of Research in Personality, 43, 110-113.

2008

Engeser, S., Rheinberg, F. & Möller, M. (in press). Achievement motive imagery in German schoolbooks: A pilot study testing McClelland's hypothesis. Journal of Research in Personality.

Engeser, S. & Rheinberg, F. (2008). Flow, moderators ofchallenge-skill-balance and performance. Motivation and Emotion, (32), (pp. 158 - 172).

2007

Rheinberg, F., Manig, Y., Kliegl, R., Engeser, S. & Vollmeyer, R. (2007). Flow bei der Arbeit, doch Glück in der Freizeit. Zielausrichtung, Flow und Glücksgefühle. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie. (im Druck)

2006

Rheinberg, F. & Tramp, N. (2006). Anreizanalyse intensiver Nutzung von Computern in der Freizeit. Zeitschrift für Psychologie, 214, 97-102.

Vollmeyer, R. & Rheinberg, F. (2006). Motivational effects on self-regulated learning with different tasks. Educational Psychology Review. 18, 239-253.

2005

Rheinberg, F., (2005). Motivationsprobleme. Sieben Stufen der Diagnose. Schulmagazin 5 bis 10, 9, 10-12.

Vollmeyer & R. Rheinberg, F., (2005). A surprising effect of feedback on learning. Learning and Instruction, 15, 589-602.

Engeser, S., Rheinberg, F., Vollmeyer, R. & Bischoff, B. (2005). Motivation, Flow-Erleben und Lernleistung in universitären Lernsettings. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 19, 159-172.

2004

Vollmeyer, R. & Rheinberg, F. (2004). Influence de la motivation sur l'apprentissage d'un système linéaire. Revue des Sciences de l'Éducation, 30, 91-104.

2003

Rheinberg, F. & Vollmeyer, R. (2003). Flow-Erleben in einem Computerspiel unter experimentell variierten Bedingungen. Zeitschrift für Psychologie, 4, 161-170.

Rheinberg, F. & Manig, Y. (2003). Was macht Spaß am Graffiti-Sprayen? Eine induktive Anreizanalyse. Report Psychologie, 4, 222-234.

Rheinberg, F. & Manig, Y. (2003). Die Schrift an der Wand. Motivationsanalysen zum Graffiti-Sprayen. Lesen und Schreiben. Friedrich-Reihe SCHÜLER. 22-25.

2002

Rheinberg, F., Vollmeyer, R., & Rollett, W. (2002). Motivation and self-regulated learning: A type analysis with process variables. Psychologia, 45, 237-249.

Rheinberg, F. (2002). Motivationsförderung im Unterrichts- und Schulalltag: Probleme, Untersuchungen, Ergebnisse. Pädagogik, 9, 8-13.

Rheinberg, F. & Wendland, M. (2002). Veränderung der Lernmotivation in Mathematik. Eine Komponentenanalyse. Zeitschrift für Pädagogik. 45 (Beiheft), 308-320.

2001

Lund, B., Rheinberg, F. & Gladasch, U. (2001). Ein Elterntraining zum motivationsförderlichen Erziehungsverhalten in Leistungskontexten. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 15, 130-142.

Görn, A., Vollmeyer, R. & Rheinberg, F. (2001). Effects of motivational orientation and perceived ability on performance. Psychologische Beiträge, 43, 153-171.

Rheinberg, F., Vollmeyer, R. & Burns, B.D. (2001). FAM: Ein Fragebogen zur Erfassung aktueller Motivation in Lern- und Leistungssituationen. Diagnostika 2, 57-66.

Rheinberg, F., Man, F. & Mares, J. (2001). Ovlivnovani ucebni motivace. Pedagogika, 2, 155-185.

2000

Vollmeyer, R. & Rheinberg, F. (2000). Does motivation affect learning via persistence? Learning and Instruction, 4, 293-309.

1999

Fries, S., Lund, B. & Rheinberg, F. (1999). Läßt sich durch gleichzeitige Motivförderung das Training des induktiven Denkens optimieren? Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 13, 37-49.

Rheinberg, F. (1999). Flow-Eleben. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 46, 237-238.

Vollmeyer, R. & Rheinberg, F. (1999). Motivation and metacognition when learning a complex system. European Journal of Psychology of Education, 14, 541-554.

1998

Rheinberg, F. & Fries, S. (1998). Förderung der Lernmotivation: Ansatzpunkte, Strategien und Effekte. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 44, 168-184.

Vollmeyer, R. & Rheinberg, F. (1998). Motivationale Einflüsse auf Erwerb und Anwendung von Wissen in einem computersimulierten System. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 12, 11-24.

1997

Rheinberg, F., Iser, I. & Pfauser, S. (1997). Freude am Tun und/oder zweckorientiertes Schaffen? Zur transsituativen Konsistenz und konvergenten Validität der AF-Skala. Diagnostica, 2, 174-191.

1996

Landscheidt, K. & Rheinberg, F. (1996). Motivationale Rekonstruktion strafbarer Handlungen bei Jugendlichen mit unterschiedlicher Kriminalitätsbelastung. Zeitschrift für Differentielle und Diagnostische Psychologie, 17, 96-108.

1995

Rheinberg, F. (1995). Individuelle Bezugsnormen der Leistungsbewertung und Motivation im Unterricht. Pädagogische Welt, 49, 59-62.

Mischo, C. & Rheinberg, F. (1995). Erziehungsziele von Lehrern und individuelle Bezugsnormen der Leistungsbewertung. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 9, 139-152.

1993

Rheinberg, F. & Donkoff, D. (1993). Lernmotivation und Lernaktivität: Eine modellgeleitete Erkundungsstudie. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 7, 117-124.

1988

Rheinberg, F. (1988). Motivation and learning activities: How research could proceed. International Journal of Educational Research, 12, 299-306.

Rheinberg, F. (1988). "Paradoxe Effekte" von Lob und Tades. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 2, 223-226.

Rheinberg, F. & Weich, K.W. (1988). Wie gefährlich ist Lob? Eine Untersuchung zum "Paradoxen Effekt" von Lehrersanktionen. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 2, 227-235.

1987

Rheinberg, F., Schwarz, N. & Singer, G. (1987). Symbolische Selbstergänzung und Leistungsmotivation. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 18, 50-58.

1986

Rheinberg, F., Dirksen, U. & Nagels, E. (1986). Motivationsanalysen zu verschieden riskantem Motorradfahren. Zeitschrift für Verkehrssicherheit, 32, 75-80.

1985

Rheinberg, F. & Schliep, M. (1985). Ein kombiniertes Trainingsprogramm zur Förderung der Rechtschreibkompetenz älterer Schüler. Heilpädagogische Forschung, 12, 277-294.

1983

Rheinberg, F. (1983). Achievement evaluation: A fundamental difference and its motivational consequences. Studies in Educational Evaluation, 9, 185-194.

1981

Rheinberg, F. (1981). Schulische Leistung und Chancengleichheit. Pädagogische Welt, 35, 511-518.

1980

Rheinberg, F., Duscha, R. & Michels, U. (1980). Zielsetzung und Kausalattribution in Abhängigkeit vom Leistungsvergleich. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 12, 177-189.

Rheinberg, F. & Hendricks, U. (1980). Verbesserte Wahrnehmung eigenen Lernzuwachses. Anlage und Ergebnisse eines Unterrichtsexperiments. Zeitschrift für Pädagogik, 26, 895-906.

Rheinberg, F., Krug, S., Lübbermann, E. & Landscheidt, K. (1980). Änderung der Leistungsbewertung im Unterricht: lehrer- und schülerseitige Effekte eines Interventionsversuchs. Unterrichtswissenschaft, 8, 48-60.

Heckhausen, H. & Rheinberg, F. (1980). Lernmotivation im Unterricht, erneut betrachtet. Unterrichtswissenschaft, 8, 7-47.

1979

Rheinberg, F. (1979). Die Überbewertung eines psychologischen Konstrukts in der Pädagogik. Anmerkung zur Leistungsmotivationskritik von Schiefele et al. Zeitschrift für Pädagogik, 25, 589-594.

Rheinberg, F. & Hoss, J. (1979). Störungen und Mitarbeit im Unterricht. Eine Erkundungsstudie zu Kounins Kategorisierung des Lehrerverhaltens. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 11, 101-106.

Rheinberg, F., Kühmel, B. & Duscha, R. (1979). Experimentell variierte Schulleistungsbewertung und ihre motivationalen Folgen. Zeitschrift für empirische Pädagogik, 3, 1-12.

1978

Rheinberg, F. & Krug, S. (1978). Bezugsgruppenwechsel: Übernahme eines Stigmas oder neuer Vergleichsmaßstab zur Selbsteinschätzung? Replik auf Casparis. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 10, 269-273.

Rheinberg, F., Schmalt, H.-D. & Wasser, J. (1978). Ein Lehrerunterschied, der etwas ausmacht. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 10, 3-7.

1977

Rheinberg, F. & Enstrup, B. (1977). Selbstkonzept der Begabung bei Normal- und Sonderschülern gleicher Intelligenz - ein Bezugsgruppen-Effekt. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 9, 171-180. (Nachdruck in: H. Baier & G. Klein (Eds.). (1984), Spektrum der Lernbehindertenpädagogik. Einführende Texte, (pp. 250-260). Donauwörth: Ludwig Auer).

Rheinberg, F., Lührmann, J.V. & Wagner, H. (1977). Bezugsnorm-Orientierung von Schülern der 5. bis 13. Klasse bei der Leistungsbeurteilung. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 9, 90-93.

Krug, S., Rheinberg, F. & Peters, J. (1977). Einflüsse der Sonderbeschulung und eines zusätzlichen Motivänderungsprogramms auf die Persönlichkeitsentwicklung von Sonderschülern. Zeitschrift für Heilpädagogik, 28, 431-439.

1976

Sorgatz, H. & Rheinberg, F. (1976). Die differentielle Reagibilität des Hautwiderstandes in motorischen Konflikten. Zeitschrift für Experimentelle und Angewandte Psychologie, 23, 129-139.

1975

Rheinberg, F. (1975). Zeitstabilität und Steuerbarkeit von Ursachen schulischer Leistung aus der Sicht des Lehrers. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 7, 180-194.

Contact


Postal address

Department Psychologie
Universität Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
OT Golm
14476 Potsdam
Germany


Visitor address

Karl-Liebknecht-Str. 24-25
Potsdam - Golm
University Campus Golm
Building 14

Map of Golm campus

University of Potsdam, Germany