Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Psychophysiologisches Labor


 Archiv-Seite -- nicht mehr aktualisiert

Im Labor werden grundlegende physiologische Mechanismendes Menschen unter mentalen Belastungsbedingungen untersucht. Mit Hilfedes Neuroscan- Verstärkersystems können von maximal 28 Elektrodensowohl das spontane Elektroencephalogramm (EEG) als auch die evozierteHirnaktivität (EP) gemessen werden. Weiterhin stehen 4 bipolare Kanälezur Registrierung anderer Parameter (z. B. Artefakterkennung durch Augenbewegungen)zur Verfügung.

Mit Hilfe des benachbarten EEG Labors der Klinischen Psychologie istes möglich, das Verstärkersystem auf 64 Kanäle auszubauen.

Der Physio-Logger gestattet eine parallele Aufzeichnung von bis zu7 verschiedenen vegetativen Parametern (EKG, EMG, Pulsrate, Atmung, elektrodermaleAktivität). Letzteres Gerätesystem wird auch in Felduntersuchungen(24h Stunden- Monitoring) eingesetzt. Externe Beobachtungsdaten (max. 100Items) können  über ein synchronisiertes Speichersystemvom Beobachter eingegeben werden. Eine Telemetrie- Strecke gestattet dieOnline-Beobachtung der abgeleiteten Biosignale am PC bis zu einer Entfernungvon 800m zum Probanden. Weiterhin stehen 2 Physio-Module mit jeweils 2Kanälen und einem Markerkanal und ein Blutdrucksystem zur Verfügung.

Kontakt


Postadresse

Department Psychologie
Universität Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
OT Golm
14476 Potsdam


Besucheradresse

Karl-Liebknecht-Str. 24-25
Potsdam OT Golm
Komplex II - Campus Golm
Haus 14

Lageplan Golm


E-Mail-Adresse

psychologie@psych.uni-potsdam.de

Universität Potsdam